Delft & Delfter Blau Rundgang mit Reiseleiter Jan

Bei unserer Rundgang Delft mit Reiseleiter Jan denken wir sofort an die blau-Weiser Keramik. Die niederländische Version des chinesischen Porzellans. Aber auch der Delfter Maler Johannes Vermeer wendete einen blauen Farbton an. Der ihn berühmt machte.

Wir werden in unserer Rundgang von beiden die Herkunft der Farbe untersuchen. Wir tun das während einer Exkursion in der Stadt Delft. In dieser Exkursion steht die Farbe Blau zentral.

In dem Video  „ das Blau von Delft“ erklärt Jan Ihnen wie man in Delft ein „ blauwtje“ laufen kann. Das heißt, wenn einem  nicht gelingt, dass eine andere Person etwas für einen tut.

In Delft befindet sich einer der größten und schönsten Marktplätze der Niederlande.

In Delft fanden berühmte Beerdigungen und Hochzeiten statt. Es gibt dort eine imposante Ausstellung über die Oranier.

Am Marktplatz sehen Sie auf der einen Seite die Nieuwe Kerk und auf der anderen Seite das Renaissancerathaus. Das ist erbaut von Hendrik de Keyzer.

Delft ist eine ruhige Stadt mit malerischen Kanälen und wunderschönen Giebelhäusern. Die Stadt ist autofrei, jedoch fahren viele Fahrräder der Studenten durch sie hindurch.

Exkursion Delft Delfter Blau

Guide Reiseleiter begint mit einem Stadtrundgang, während dem Ihnen die Geschichte der Stadt erzählt wird.  Durch die VOC Kamer von Delft kam das chinesische Porzellan  nach Delft. Da man das Geheimnis der Porzellanherstellung nicht kannte, imitierte man es. So entstand das Delfter Blau.

Mit Guide Jan besuchen sie eine Delfter Blau Werkstatt. Sie bekommen dort eine Demonstration. Wie die Keramik geformt, gebrannt und bemalt wird.

Anschließend besuchen wir das Vermeer Zentrum wo Kopien seines Oeuvres auf wahrer Größe hängen. Dort können Sie seinen besonderen Farbton Blau bewundern.

  • Preise €30
  • 4-10 Personen
  • Dauer der Exkursion 3 ½ Stunden
  • Einbegriffen diplomierter Reiseleiter, whisper System, Besuch Delfter Blau Fabrik,  Vermeerzentrum, Stadtrundgang

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an Tourist Guide Holland

Mehr wissen?

Benutze contact

Menü