Tulpen und Blumen

Holland, das Blumenland. Stimmt dies?

Die Niederlande sind  vor allem das Tulpenland. Aber die Rose erbringt den höchsten Ertrag im Handel. Das hätte die Tulpe sein können, wenn sie das ganze Jahr über hätte verhandelt werden können. Bis Ende Mei wird die Tulpe auf den Feldern geerntet. Die Rose dahingegen wird in Treibhäusern gezüchtet und man kann sie dort das ganze Jahr über besichtigen und kaufen. Und im Westbroekpark in den Haag ist ihre Pracht auch bis Ende Oktober draussen zu bewundern. Ihr Privat Guide Jan bringt Sie hin

Der Keukenhof was ist das und wann kann man ihn besuchen?

Das ist ein Blumenpark mit tausenden Tulpen und anderen Zwiebelgewächsen. Ab Ostern bis Mitte Mai ist er täglich zu besuchen. In dieser Zeit kann man auch die beindruckenden Tulpenfelder sehen, Ihr touristguideholland.nl Reiseleiter zeigt ihnen gerne den Weg.

Aalsmeer, die Blumenversteigerung, kann man dort auch hingehen?

In der Versteigerungshalle der Blumenversteigerungsgesellschaft  Flora Holland sind tausende von Blumen als Handelsware zu bewundern.

60% des weltweiten Blumenhandels werden von den Niederländern durchgeführt. Man kann die Versteigerung täglich, ausser Samstag und Sonntag besuchen. Allerdings sollte man früh dort sein, denn der Verkauf spielt sich in Windeseile ab. Ihr privat Guide Jan informiert sie uber dieses Handelsverhaltnis

Buchen Sie bei Tourist Guide Holland eine Tour zum Thema
Auskunfte uber Kosten und Bedingungen? Bitte benutzen Sie der Kosten Button. Eintritskarten, Fahrrad Miete, Transport nicht mit einbegriffen.
Mehr zu diesem Thema? Vereinbaren Sie einen Termin mit Tourist Guide Holland Guide Jan
Benutzen Sie dazu der Contact Button

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten Ihre Fragen in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Wenn Sie schon Ideen haben, können Sie das gerne am E-mail mitteilen. Tourist Guide Holland macht Ihnen dann ein maßgeschneidertes Angebot.

Auskunfte? Buchen

Wollen Sie Auskunfte? Wollen sie ein Guide oder Tour buchen? Bitte nehmen Sie “contact” auf

Menü